Amphora amphora

Amphora revolutioniert die intelligente Dosierung in der Bioprozesstechnik

Amphora ist eine platzsparende Lösung für die genaue und präzise gravimetrische Einzel- und Mehrfachdosierung in Bioprozessen. 

Amphora bietet eine Vielzahl von Multifeed-Optionen für die unterschiedlichsten Anforderungen in der Bioprozesstechnik.

"Amphora ist einzigartig in Bezug auf Platzbedarf, Präzision und Integration in die Bioprozesswelt.
- Dr. Lukas Neutsch

Head of Bioprocess Technology Division, ZHAW Life Sciences and Facility Management 

  • amphora-why
    WARUM AMPHORA ?

    Amphora kombiniert bis zu vier Dosierflaschen auf einem stapelbaren Pumpen- und Waagenturm auf minimaler Stellfläche für eine vollständige gravimetrische Flüssigkeitskontrolle in parallelen kleinvolumigen Bioprozessen.

  • EINZIGARTIGES DESIGN

    Bis zu vier Feed-Flaschen auf einem stapelbaren Pump- und Waagenturm

  • PRÄZISION

    Von 0,14 ml/min bis 7,3 ml/min (H2O bei 20°C, ohne Überdruck)
    0 g bis 3000 g, Auflösung 0,1 g, Genauigkeit 1 ‰

  • PLATZSPAREND

    Minimale Stellfläche (Platzbedarf identisch mit der Stellfläche der verwendeten Flaschen)

  • HÖCHST NÜTZLICH

    Gebrauchsfertige Lösung für die Feed-Entwicklung und Medienoptimierung in parallelen Bioprozessen mit geringem Volumen.
    Ideal für die Ausstattung bestehender Anlagen mit zusätzlicher smarter Dosierung.

KONFIGURATION

  • amphora-station-1
    AMPHORA Station 1

    Amphora Station 1 besteht aus einer Waage, einer Doppelpumpe, einem 2x1L- und einem 1x2L-Flaschenhalter. Ideal für ein duales feed set-up für einen Bioreaktor, z.B. beim feed von Medien und Supplementen in Fed-Batch-Anwendungen. Ideal für ein duales feed set-up für zwei Bioreaktoren, z. B. beim Vergleich von zwei verschiedenen Feed-Profilen.

  • amphora-station-2
    AMPHORA Station 2

    Die Amphora Station 2 besteht aus einer Waage, zwei Doppelpumpen, einem 4x0,25L, einem 3x0,5L, einem 2x1L und einem 1x2L Flaschenhalter. Ideal für ein Multi-Feed-Setup für einen Bioreaktor mit bis zu vier Feeds Ideal - wenn in das Kontrollsystem integriert - für ein Multi-Feed-Setup für einen Bioreaktor mit zwei Feeds plus Antischaum und Base. Ideal für ein Multi-Feed-Setup für bis zu vier Bioreaktoren, z. B. beim Vergleich verschiedener Feed-Strategien in parallelen Bioprozesse

amphora_content

INSIGHTS

News Lucullus Numera
Geschrieben von: Pascal Vonlanthen / 0 Minuten Lesedauer
AUTOMATISIERUNG UND PAT-IMPLEMENTIERUNG FÜR QUALITÄT DURCH DESIGN (QBD) IN DER HERSTELLUNG VON ZELL- UND GENTHERAPIEN
Mai 22, 2024

Innovate UK (iUK), die nationale Innovationsagentur des Vereinigten Königreichs (UK), und Innosuisse, das Schweizer Pendant, gründen gemeinsam ein Projekt zur Förderung von Innovationen bei der Herstellung von Zell- und Gentherapien (CGT).

Weiterlesen
Lucullus
Geschrieben von: Pascal Vonlanthen / 11 Minuten Lesedauer
AUTOMATISIERTES EVOLUTIONÄRES ENGINEERING VON MIKROORGANISMEN IN BIOREAKTORSYSTEMEN MIT DER SOFTWARE LUCULLUS®
März 28, 2024

Der Artikel untersucht, wie die Automatisierung der evolutionären Entwicklung mit dem Lucullus®-System die Effizienz der Bioethanolproduktion erheblich steigern kann.

Weiterlesen
Lucullus
Geschrieben von: Pascal Vonlanthen / 10 Minuten Lesedauer
ERWEITERTE BIOPROZESSÜBERWACHUNG UND -STEUERUNG ÜBER DIE LUCULLUS® REST API SCHNITTSTELLE
März 12, 2024

Die Lucullus® REST API-Schnittstelle erfüllt die Anforderungen, um einen nahtlosen Datenaustausch innerhalb eines lokalen Netzwerks oder über das Internet zu ermöglichen.

Weiterlesen