ENDE
lucullus
 

Seraccess® Meilenstein 1

Geschrieben von: K. Tzikas; D. Schütz; Dr. B. Schär; Dr. med. I. Schwegler, Dr. med. vet. P. Kronen, Dr. med. vet. K. Klein; Prof. Dr. med. vet. B. von Rechenberg

 

Kadaverversuch BodyPort zur Beurteilung der OP-Technik

Securecell AG/Vetsuisse-Fakultät ZH, MSRU/CABMM, November 2019

Keywords: Seraccess, APDS, SeraPort, Kadaverversuch, OP-Technik

Einführung

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der verschiedenen Funktionen vom Seraccess® APDS auf dem Weg zum Proof of Concept werden in Unterprojekten abgewickelt. Dazu wurden verschiedene Projektmeilensteine definiert. Der Meilenstein 1 ist die Beurteilung der OP-Technik für die Implantation des SeraPort, inklusive Katheter, am Tierkadaver. Die daraus gewonnen Erkenntnisse werden im Rahmen der Konzeptentwicklung umgesetzt.

BodyPort

In mehreren Durchgängen konnte das Design des SeraPort optimiert werden. Nach der Herstellung von mehreren 3D-Druckmodellen wurden zwei komplette Serien metallischer Ports aus Titan und Edelstahl gefertigt. Damit wird das Herstellverfahren und dessen Einschränkungen genau untersucht. Im Rahmen der BodyPort-Entwicklung wurde auch ein neuartiger Katheter entwickelt. Dessen Konstruktion erlaubt es, eine kleine Blutprobe zu entnehmen und im Katheter mit physiologischer Kochsalzlösung zu verdünnen. Für die Implantation des BodyPort wurde in Zusammenarbeit mit Medizinern chirurgisches Werkzeug entwickelt. Dieses wurde im Rahmen des Tierkadaver-Versuches ebenfalls ausgetestet.

SeraPort vollständig montiert mit aufgesetztem Device Connector

Kadaverversuch

Der Kadaverversuch wurde im November 2019 an der Vetsuisse-Fakultät ZH, MSRU/CABMM in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. med. vet. B. von Rechenberg durchgeführt. Die verschiedenen Operationsschritte wurden im Vorfeld in einem Protokoll festgehalten und alle notwendigen Komponenten, inklusive Hilfsmittel, dafür vorbereitet. Die Operation erfolgte durch einen Gefässchirurgen.

Durchführung der Operation

Beurteilung der OP-Technik

Die Implantation des BodyPort konnte erfolgreich umgesetzt werden. Das Ergebnis wurde vom Operationsteam als positiv beurteilt, der SeraPort hält gut im Gewebe. Ferner konnten diverse Erkenntnisse für die weitere Optimierung des Implantationswerkzeugs gewonnen werden.

Katheter und Implantationswerkzeug

Der wichtige Meilenstein 1 wurde im November 2019 erreicht, als die Implantation des BodyPort am Tierkadaver erstmals erfolgreich erprobt wurde. Im Rahmen der Konzeptentwicklung werden die gewonnenen Erkenntnisse jetzt umgesetzt.